Verkehr

Neubrandenburger Verkehrsbetriebe GmbH

Ergebnis Tarifverhandlungen zum Entgelttarifvertrag der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe GmbH

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 26. Januar 2021 konnten die Tarifverhandlungen zum Entgelttarifvertrag der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe GmbH erfolgreich abgeschlossen werden. Der Entgelttarifvertrag war mit Ablauf des Jahres 2020 ausgelaufen. Nach insgesamt 4 Verhandlungsrunden im Dezember 2020 und Januar 2021 können wir Ihnen heute das Verhandlungsergebnis gemeinsam mit der Gewerkschaft ver.di vorstellen:
Mit Wirkung ab dem 01.01.2021 erfolgt eine Erhöhung der tabellenmäßigen Entgelte (Stand Entgelttabelle vom 01.04.2020) um 130,00 EUR brutto, mindestens jedoch um 5 %. Die Entgelte sind bis zum 31.12.2021 vereinbart.
Die Kolleginnen und Kollegen erhalten für das Kalenderjahr 2020 steuer- und sozialabgabenfrei eine Corona-Sonderzahlung in Höhe von bis zu 400 EUR. Die Sonderzahlung wird mit der Gehaltszahlung im April 2021 zur Auszahlung fällig. Die einzelnen Auszahlungskriterien sind Gegenstand des noch auszuarbeitenden Entgelttarifvertrages.
ver.di wurde eine Erklärungsfrist bis zum 12. Februar 2021 eingeräumt.
Wir weisen alle Kolleginnen und Kollegen ausdrücklich darauf hin, dass eine verbindliche Rechtswirksamkeit zum Verhandlungsergebnis erst mit Unterzeichnung des Entgelttarifvertrages entsteht.


Ihre NVB Geschäftsführung & ver.di